Autor: Mirko Geschke

Teras beim Duisburger Segelclub

Die Jugend des Duisburger Segelclubs war am Wochenende zahlreich auf dem Wasser vertreten. Mit bis zu 12 Booten wurde der Einstieg in die Bootsklassen Laser, RS-Tera und 420er geübt. Leider spielte der Wind nicht so mit, wie geplant. Dennoch sind vielfältige Erfahrungen auf den Booten gemacht worden. Bei Übungen für das Gleichgewicht, sowie das Bootsgefühl wurden nicht nur erste Fortschritte erzielt, sondern auch teils gewollt oder auch nicht der Kontakt zum kühlenden Nass gesucht. Zum Abschluss konnten erste Starts bei leichtem Wind geübt werden. Die Trainer*innen Mateo und Luisa waren sehr zufrieden. Der Duisburger Segelclub bedankt sich herzlich bei der RS-Tera Klassenvereinigung für die Bereitstellung der RS-Tera Boote. Die Teras waren eine tolle Abwechslung für die schon größeren Opti-Kids und konnten gut im Feld mithalten. Wir freuen uns auf weitere Veranstaltungen mit den Teras.

Mateo (Duisburger Segelclub e.V.)

Die ersten German Open RS Tera

Die ersten German Open RS Tera 10. – 11.09.2022 Deutscher Touring Yachtclub am Starnberger See. Dies solltet Ihr nicht verpassen. Verbindliche Meldungen unter https://www.manage2sail.com/de-DE/event/GORSAero22… . RS Tera Sport ist das kleine Segel und wird zu den 6 Charterbooten gestellt. Das Pro Segel ist das grosse und muss selbst mitgenommen werden. Zur Regatta haben sich bereits 6 Boote aus der Ukraine angemeldet. Ich freue mich schon auf das tolle Event. Wer eine Schulbefreiung benötigt bitte rechtzeitig melden, die KV kann ein Schreiben aufsetzen und die Schulbefreiung für Freitag und Montag beantragen.

Jugendsegelwoche am Möhnesee

Der Yachtclub Westfalia Arnsberg veranstaltete seine Kinder- und Jugendsegelwoche am Möhnesee vom 31.07. bis zum 07.08.2022. Zum ersten Mal waren auch die Teras dabei. Alle 6 Teras wurden ausgiebig getestet und die Begeisterung war hoch. Gerne stellt die KV den Jugendlichen auch für kommende Events die Boote zur Verfügung. Die Anfrage für ein weiteres Wochenende liegt bereits vor.

Stadtmeisterschaften Offenbach

Mit 20 Booten startete die Stadtmeisterschaften von Offenbach diesem Jahr. Die RS Tera´s waren mit 7 Boote die stärkste vertretene Klasse. Wie auf dem Bild unschwer zu erkennen ist, waren alle Segler super glücklich. Gerne kommen die Teras wieder nach Offenbach. Apropo, es gibt in der nächsten Woche eine Überraschung für alle RS Tera Segler. Schaut auf unsere Webseite oder auch auf die Facebook Seite. Diese Info sollten Ihr nicht verpassen.

von Matthias Sator => “

Der zweite Tag mit wenig Wind hat die Ergebnisse noch mal neu sortiert, jedoch alle wurden mit Preisen bedacht der jüngste und einzige Opti Segler Elvis, Thomas Laukhardt der Laser Landestrainer gewann die Lasergruppe und sicherte sich den Stadtmeisterschaft Titel , Jollen. Die Tera’s mit 8 Seglern am Start tauschten am Sonntag in der Spitze durch, dominierte das einzige Mädchen, Toni Trabert, am Samstag mit zwei Siegen. Gewann Sonntags die Flautenschlacht Felix Schäder und sicherte sich damit den Stadtmeisterschafts Titel in der RS Tera Klasse. Ben Wachtel wurde Dritter.

Fünf Segler*innen werden die Offenbacher Vereine bei den German Open im September in der RS Tera Klasse am Starnbergersee vertreten.

Regatta in Offenbach

Save the Date — 16. und 17.07.2022

Die nächte Regatta der RS Tera steht an. Im Zuge der Stadtmeisterschaften wird der Offenbacher Ruderverein auch eine Regatta der RS Tera durchführen können. Es stehen auf jeden Fall mindestens 7 Boote bereit. Unterlagen zum Download für die Regatte unter https://www.facebook.com/groups/358346982782372/permalink/455290339754702/ . Ihr könnt euch auch schon Boote vorab reservieren ( ger1811@rsaero-kv.de )

Die Regatten 2022 im Überblick:

RS Tera Regatta am Sorpesee 21.-22.05.2022

Denkbar knappe Unterschiede im Zieleinlauf

Bei sehr böigen Winden startete die 2. RS Tera Regatta in Deutschland am Sorpesee mit gleich 5 Seglern, die sich auf die Pro- und Sportsegeln aufteilten. Einige Minuten nach dem Start der RS Aeros gingen die Teras auf einen Trapezkurs der auf Grund der böigen Winde nicht so einfach zu segeln war. Einige Kenterungen waren somit auch dabei. Ein Trainerboot wurde extra für die Teras während des Wettkampfes abgestellt.

Die Zeitverrechnung brachte dann auf Grund der unterschiedlich großen Segel das Endergebnis. Die Abstände waren z.T. überaus knapp, Kai vom Duisburger Yachtclub rettete in der 1. Wettfahrt einen 20 Sekunden Vorsprung vor Felix vom Offenbacher Ruderverein ins Ziel. In der 2. Wettfahrt war der Unterschied zwischen den beiden dann nur noch 8 Sekunden, wobei Henrik vom Duisburger Yachtclub die Wettfahrt für sich entscheiden konnte.

Die 5. Wettfahrt konnte sich Felix mit einem Vorsprung von nur 4 Sekunden gegenüber Patrick vom Offenbacher Ruderverein sichern.

Alexander vom Kanu Segel Club Hemer erreicht gleich bei der 1. Wettfahrt einen 3. Platz und trug sich somit erfolgreich in die deutsche RS Tera Regattagemeinschaft ein.

Das Gesamtergebnis ist im Bild zu sehen.

Vielen Dank an alle Helfer, Eltern und Sponsoren, die diese Regatta ermöglicht haben.

Erste Regatta am Biggesee – Deutschlandpremiere RS TERA

Der Start ist gelungen

Am 07. und 08. Mai gingen die ersten Teras gemeinsam mit den RS Aeros auf die Wettfahrt am Biggesee. Henrik aus Duisburg und Felix aus Offenbach durften sofort die neuen Pro Segel ausprobieren und absolvierten am Sonntag die ersten 3 Wettfahrten bei einem kräftigen Nordwind. Ein Up und Downwindkurs führte bei sehr schönen sonnigen Wetter zu einem interessanten Zweikampf. Henrik entschied am Ende mit 2:1 Wettfahrten die erste Regatta der RS Teras in Deutschland für sich. Das wichtigste jedoch … alle hatten Spass. Mein Dank geht an alle helfenden Hände und insbesondere an Mathias Sator, der als Trainer vor Ort Henrik und Felix großartig unterstützt hat.